Ausstellungen 2022

Die Ausstellungen im Dormitorium sind in der Regel montags bis freitags von 14 bis 18 Uhr und samstags, sonntags sowie an Feiertagen von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Ulla Westerweller: Allerlei Schönes und
Ungewöhnliches aus meinem Atelier

23. April bis 1. Mai 2022

Eine kleine Sammlung an Werken, die Ulla Westerweller bei einem Streifzug durch ihr Atelier zusammengestellt hat, wird zu sehen sein. Darunter finden sich sowohl bekannte Arbeiten, die sie als »Eckpfeiler ihrer Kunst« bezeichnet, als auch Arbeiten, die bisher nie gezeigt wurden, z. B. aus den Anfängen ihres künstlerischen Schaffens.
Viele, aber nicht alle Exponate sind zentralen Bereichen ihres vielseitigen Werkes zuzuordnen: Landschaften, Köpfe, Collagen, Zeichnungen u. a. in einer Linie, dominante Motive wie »Frau und Vogel«. Andere stehen völlig frei daneben, sind spontane Antworten auf das Leben, folgen einem Gedankengang, einer Inspiration.


Galeriegemeinschaft Haspelstraße Eins

7. bis 22. Mai 2022

Die Marburger Galeriegemeinschaft Haspelstraße Eins gründete sich im Jahr 2017 und besteht zurzeit aus sieben Künstlern. In eigenen Ausstellungsräumen in Marburg werden jährlich Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen ausgerichtet, die eine Vielfalt unterschiedlichster Kunst zeigen.

Ausstellende Künstler sind Anita Badenhausen, Carla Fassold-Luttropp, Gisela Hoischen-Wiesner, Waltraud Mechsner-Spangenberg, Elisabeth Sabo, Dieter Schneider und Dieter Schmidt alias nuo. Der letztgenannte ist in Wölfersheim zu Hause, alle anderen leben und arbeiten in Marburg.

Zu sehen ist in dieser Ausstellung eine bunte Mischung Kunst. Bilder in Acryl auf Leinwand, auf Massivholz und Glas, Collagen und Siebdrucke. Die Skulpturen gefertigt aus Ton, Keramik, Porzellan, Holz oder mit Kabelbindern. Lichtobjekte aus mundgeblasenem Glas in Verbindung mit Holz und Metall.


Vernissage: Sonntag 8. Mai 2022, ab 14 Uhr

galerie-haspelstrasse-eins.de

Malkreis Hildegard Hohmann

25. Mai bis 8. Juni 2022

Wir, der Malkreis Hildegard Hohmann Limeshain, versuchen die Vielfalt der Farben und Formen der Natur in unseren Bildern wiederzugeben. Dabei wollen wir das Gegenständliche nicht nur kopieren, sondern eine Stimmung mit einfangen. Die Wirkung eines Bildes wird von vielen Faktoren bestimmt. Es sind zunächst die verwendeten Materialien. Ob es mit fließenden Aquarellfarben, mit Öl, Pastellkreide oder expressive Acrylfarben gemalt wird. Die Farben werden gesprüht, gespachtelt oder mit dem Pinsel, aber auch mit den Fingern auf Leinwand, Papier, Karton oder Holz aufgetragen. In unserem Malkreis haben wir die Möglichkeit, mit all diesen Materialien zu arbeiten. Die Farben in unseren Bildern sprechen an sich schon ihre eigene Sprache. Heute weiß man, dass Farben einen großen Einfluss auf unsere Psyche haben und ganz gezielt genutzt werden. Unsere Ausstellung enthält viele neue Bilder, die im Verlauf des zurückliegenden Jahres entstanden sind.

atelier-hohmann.de

Butzbacher Künstlerkreis

11. Juni bis 3. Juli 2022

Seit 1976 prägt der Butzbacher Künstlerkreis mit über vierzig Mitgliedern die künstlerische und kulturelle Landschaft in und um Butzbach mit zahlreichen Ausstellungen und Veranstaltungen. Zu den Werken zählen Gemälde in Öl, Pastell, Aquarell und Acryl oder freie Gestaltungen mit vielen Materialien. Darunter auch Schmuck, Installationen, Skulpturen (Betonarbeiten) und vieles mehr.

Vernissage: Samstag, 11. Juni 2022, 16 Uhr

kuenstlerkreis-butzbach.de

Bernd Raab: Resümee meiner Farben

10. bis 31. Juli 2022

Nach der sehr gut besuchten und erfolgreichen Ausstellung 2020 startet Bernd Raab mit vielen neuen Bildern und Fotografien in das Jahr 2022. Hierbei kommen die unterschiedlichsten Materialien und Techniken zum Einsatz, die ihm in seinem weitgefächertem Repertoire zur Verfügung stehen. Bilder in Acrylfarben, gemalt – gespachtelt oder auch mit hochpigmentierten Farben auf die Leinwände gebracht. Aquarelle werden in diversen Techniken mit neuer Sichtweise auf speziellen Untergründen gezeigt. Fotografien in natürlicher und abstrakter Darstellung sind ebenfalls zu sehen.

Vernissage: 9. Juli, 17 Uhr

Plakat | aquarell-acrylbilder.de

Säulen der Kunst: Wölfersheimer Künstlerpalette

6. bis 21. August 2022

Auf viele unterschiedliche Objekte, wie Tassen, Gläsern, Kleidungsstücken, werden Bilder von bekannten Künstlern projiziert. Doch auf eine runde Säule aus Holz, von acht Zentimetern Durchmesser und zwei Metern Höhe, hat es wohl noch keiner gebracht. Dieser Herausforderung haben sich die Mitglieder der Wölfersheimer Künstlerpalette für ihre Ausstellung im Dormitorium von Kloster Arnsburg gestellt. Ob in der Art von Picasso, van Gogh, Klimt, Escher, der Aborigines oder Hundertwasser, sie alle sind im Repertoire. Es ist kein leichtes Unterfangen ein ansprechendes Bild mit Wiedererkennungswert auf diese Fläche zu malen. Als Blickfang werden die ausstellenden Künstler ihre Säulen der Kunst präsentieren.

Der Verein, der schon sein 25jähriges Bestehen in einer Jubiläumsausstellung im Dormitorium des Klosters feierte, zeigt sich wiederum mit seiner Vielfältigkeit. Aquarell-, Öl- und Pastellmaler/innen, Holz-, Kork- und Skulpturenkünstler und Fotografen sind nach der langen Coronapause bereit, ihre Kunstwerke zu zeigen.

woelfersheimer-kuenstlerpalette.de

Künstlergilde Herborn

27. August bis 11. September 2022

Acht Mitglieder der Künstlergilde Herborn zeigen in diesem Jahr ihre Arbeiten im Dormitorium des Klosters Arnsburg. Sigrid Müller-Stahl thematisiert in ihren Acrylbildern vor allem Natur und Landschaft. Die surrealistisch anmutenden Bilder von Silvia Bauer vereinen humoristisch Mensch und Natur.

Reinhard Müller beteiligt sich mit Bildern von menschlichen und tierischen Köpfen aus verschiedenen Zeiten in verschiedenen Techniken. Elvira Walthers Gemälde sind inspiriert durch die Natur sowie die Atmosphäre von Weltmetropolen, teils entstanden die Bilder in Aquarelltechnik, teils in Acryl. Thomas Walther zeigt experimentelle Werke, teilweise in vielschichtiger Technik, Farbe und Resin auf Spiegel entstanden.

Maria Müller zeigt u. a. florale Motive in verschiedenen Acryltechniken, teilweise plastisch aufgetragen. Mikhail Ustaev bewegt sich zwischen altmeisterlicher Technik und Pointillismus. Christopher Diehl präsentiert abstrakte Gemälde mit teils aufgebrochener oder reliefartig erweiterter Bildoberfläche. Diesen stellt er fotografische Arbeiten gegenüber.

kuenstlergilde-herborn.de

Ulla Westerweller:
Künstlerische Phantasien über die Engel

17. September bis 3. Oktober 2022

In dieser Ausstellung gibt Ulla Westerweller einen weiteren Einblick in ihre langjährige Auseinandersetzung mit dem Thema Engel. Die Annäherungen geschehen auf vielfältigste Weise, sowohl hinsichtlich der angewandten Techniken, als auch der Art der Darstellungen selbst, die sich im Spannungsfeld einer Orientierung an traditionellen christlichen Engelbildern und freier künstlerischer Interpretation bewegen.


 

Ausstellungen 2022 | 2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017


 

© Freundeskreis Kloster Arnsburg e. V., 2017–2022